Herzlich Willkommen !

Auf unseren Seiten möchten wir unseren Verein, den Modellflugclub Niederzier – Düren e.V., vorstellen.

Das Wichtigste in Kürze (FAQ)

Wie Groß/Schwer dürfen Modelle sein?

Die Flugmodelle, die auf unserem Platz geflogen werden dürfen, sind nicht beschränkt in ihrer Größe. Einzig die gesetzliche Gewichtsbeschränkung von 25kg Abfluggewicht gilt hier.

Welche Antriebsarten sind erlaubt?

Verschiedene  Antriebsmöglichkeiten sind erlaubt: Elektrische Antriebe, Verbrennungsmotoren und Düsentriebwerke sind möglich. Natürlich ist „antriebslos“ segeln auch erlaubt. Einzig Pulso-Triebwerke sind nicht gestattet.

Wie groß ist der Flugplatz?

Unser Flugplatz verfügt über eine Fläche von ca. 21.000m². In Ost-West-Richtung können wir eine über 120m lange Start- und Landebahn nutzen, in Nord-Süd Richtung 160m.

Darf jeder auf eurem Flugplatz fliegen?

Ja! Jeder Modellflieger ist bei uns willkommen! Erforderlich ist ein Nachweis über eine entsprechende Versicherung, der notwendigen Kenntnissnachweis sowie die Entrichtung der Gastflieger-Gebühr von 5€ pro Tag. Außerdem muss mind. ein Vereinsmitglied sowie ein vom Verein gestellter Flugleiter anwesend sein. [weiteres]

Kostet die Mitgliedschaft etwas?

Da durch die Platz- und Vereinsheim-Pflege natürlich auch Kosten entstehen bezahlen alle Mitglieder des Vereins einen Mitgliedsbeitrag. Selbstverständlich sind auch Jugendliche und Kinder im Verein willkommen – hier gibt es dann entsprechende Vergünstigungen! [weiteres]

Wetter am Flugplatz Morschenich (~2,2km entfernt)

Wetter am Flugplatz Morschenich (~2,2km entfernt)